! This post hasn't been updated in over 2 years.

Möchten Sie im Alter lieber alleine oder in einer Gemeinschaft wohnen?

Wahrscheinlich ist Ihnen die Gemeinschaft lieber. Denn Gemeinschaft gibt Sicherheit. Doch die meisten Älteren wollen ihren Kindern im Alter nicht  zur Last fallen. Das heißt, es müssen entsprechende Wohnprojekte für ein gemeinschaftliches Wohnen her.
Dabei müssen Sie das Rad nicht neu erfinden, denn es gibt deutschlandweit schon diverse Wohnprojekte mit unterschiedlichen Konzepten des gemeinsamen Wohnens. Viele von ihnen haben sich in einem Dachverband, dem Forum Gemienschaftliches Wohnen e. V. (FGW) zusammengeschlossen.

Das FGW fördert selbstbestimmte gemeinschaftliche Wohnprojekte insbesondere von älteren Menschen, als alternative zum herkömmlichen Wohnen. Das Forum betreibt Lobbyarbeit auf politischer und gesellschaftlicher Ebene. Menschen, die ein gemeinschaftliches Wohnprojekt planen, erhalten beim FGW

  • grundlegende Informationen
  • rechtliche und
  • finanzielle Beratung sowie
  • Arbeitsmaterialien.

Zudem können Sie an Workshops und Erfahrungsaustausch zum Thema teilnehmen.

Hinweis: Sie erhalten auf der Internetseite des Vereins www.fgw-ev.de Kontaktdaten und weitergehende Informationen.

Bereits 0 Mal geteilt!