! This post hasn't been updated in over 2 years.

Manchmal ist weniger eben doch mehr, etwa bei der Wundversorgung. Forscher der Cochrane Wounds Group haben festgestellt, dass bei der medizinischen Wundreinigung Leitungswasser ausreicht. In manchen Fällen soll das Leitungswasser sogar besser sein, als eine medizinische Kochsalzlösung.

Die Wissenschaftler haben in unterschiedlichen Studien den reinigenden Effekt von Leitungswasser und Kochsalzlösung verglichen. Getestet wurde an Risswunden, offenen Knochenbrüchen und chronischen Wunden.

Das Ergebnis: außer bei frischen Wunden von Erwachsenen gab es keinen Unterschied in der wundreinigenden Wirkung von Leitungswasser und Kochsalzlösung. Bei frischen Wunden von erwachsenen war das Leitungswasser der Kochsalzlösung überlegen, denn das Entzündungsrisiko lag bei mit Leitungswasser gereinigten Wunden 17 % niedriger als nach Spülungen mit Kochsalzlösung.

Bereits 0 Mal geteilt!