Ich freue mich, dass ich bereits am 15.05.2020 die Qualifikation zur “Fachkraft für Stress- und Burnout-Prävention” erfolgreich abgeschlossen habe.

Ich bin auch von der Zentralen Prüfstelle Prävention, dem Qualitätsportal für Präventionskurse, als Kursanbieterin anerkannt. Das heißt, wenn ich die nachfolgenden Kurse anbiete, sind diese als Präventionskurse anerkannt und werden von den gesetzlichen Krankenkassen mit bis zu 80 % bezuschusst:

Aber das Kursangebot für Gruppen war gar nicht meine Motivation für die Weiterbildung. Die Anerkennung als Anbieterin von Präventionskursen durch die gesetzlichen Krankenkassen ist für mich vielmehr ein Qualitätsmerkmal. Damit möchte ich zeigen, dass die Weiterbildung und auch mein daraus resultierendes Angebot qualitativ hochwertig ist.

Ich möchte mein neues bzw. ausgebautes Wissen dazu nutzen, um pflegende Angehörige individuell in ihrer Stressbewältigung zu unterstützen.
Dazu habe ich ein spezielles Konzept entwickelt, das auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen angepasst werden kann.
Wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, sprechen Sie mich gerne an.

Bereits 0 Mal geteilt!