! This post hasn't been updated in over 2 years.

gehtgarnichtAmerikanische Forscher haben in einer 14-jährigen Studie herausgefunden, dass ein Krankenhausaufenthalt zu einer Beeinträchtigung der geistigen Fähigkeiten führt.
Dazu machten sie mit 2.386 Probanden, die ein Durchschnittsalter von 57 Jahren hatten, regelmäßige kognitive Tests.

Etwas mehr als die Hälfte der Personen waren während des Testzeitraumes mindestens einmal stationär im Krankenhaus.

Bei den Tests stellte sich heraus, dass die Teilnehmer mit Krankenhausaufenthalt deutlich schlechtere Testergebnisse aufwiesen, als jene ohne Krankenhausaufenthalt. Darüber hinaus konnte anhand von MRT-Aufnahmen festgestellt werden, dass die Probanden mit Krankenhausaufenthalt eine veränderte Hirnstruktur hatten. Bei ihnen waren die Hohlräume (Ventrikel) im Gehirn vergrößert.

Unklar ist, ob sich dieses Ergebnis 1 : 1 auf Deutschland übertragen lässt. Sowohl die Krankenhausstruktur wie auch die Behandlungsart sind in beiden Ländern sicher sehr unterschiedlich.

Bereits 0 Mal geteilt!