! This post hasn't been updated in over 2 years.

Die niederländische Pflegeheimkette “Vierstrom” wird es zukünftig zur Aufnahmevoraussetzung machen, dass die Angehörigen des neuen Bewohners im Monat mindestens 4 Stunden Zeit aufbringen, um im Heim zu helfen.

Dabei müssen die Angehörigen keine direkte Pflege übernehmen. Sie können (sollen) beim Reinigen helfen, die Bewohner (nicht speziell den eigenen Angehörigen!) beaufsichtigen oder sich mit ihnen beschäftigen und ihnen Gesellschaft leisten.

Die Angehörigen müssen sich vertraglich zu diesem Dienst bereit erklären. Wenn sie dazu nicht bereit sind, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. der Pflegebedürftige bekommt keinen Heimplatz in der Einrichtung
  2. die Angehörigen kaufen sich von ihrer Pflicht frei und bezahlen mehr für den Pflegeplatz.

Der Pflegeheimbetreiber hat in den Niederlanden 16 Einrichtungen.

Hinweis: Eine rege Diskussion zu diesem Thema können Sie im Elternpflegeforum verfolgen. Wenn Sie sich anmelden und kurz vorgestellt haben, können Sie auch mit diskutieren. Hier geht’s zur Diskussion: Projekt in Holland: Heimaufnahme nur, wenn Angehörige mitarbeiten

Bereits 0 Mal geteilt!