Skip to main content

Grippeschutz: Vierfachimpfstoff für alle

Grippeschutz: Vierfachimpfstoff für alle

Eine ganz kleine und stille “Gesundheitsreform” gab es jetzt, nachdem sich die letzte Grippe-Impfung  für gesetzlich Krankenversicherte als Flop herausgestellt hatte. Gesetzlich Krankenversicherte sollen künftig auch den Vierfachimpfstoff statt des bisher üblichen Dreifachimpfstoffes erhalten – ohne Zuzahlung. Der Vierfachimpfstoff wurde kurzfristig in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung aufgenommen. Damit setzte der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) eine […]

Schon gewusst: Geringere Erbschaftssteue...

Pflegen fremde Personen regelmäßig eine hilfebedürftige Person unentgeltlich oder gegen ein unzureichendes Entgelt, können sie, wenn ihnen für die Pflege eine Erbschaft hinterlassen wurde, die anfallende Erbschaftssteuer mindern. Der gesetzliche Pflegefreibetrag bei der Erbschaftssteuer beträgt 20.000 € unabhängig vom Verwandtschaftsgrad. Allerdings ist es erforderlich, die erbrachten Pflegeleistungen schlüssig glaubhaft zu machen, um diesen Freibetrag in […]

Die Folgen der Aufhebung der Fristenrege...

Im Zuge der Pflegereform hat der Gesetzgeber die Regelung der Bearbeitungszeit, innerhalb derer ein Antrag auf Einstufung in einen Pflegegrad erfolgen muss, bis zum 31.12.2017 ausgesetzt (§ 142 Abs. 2 SGB XI). Das führt zu absurden Wartezeiten für die Versicherten. Beispielhaft möchte ich hier einen “Antragsverlauf” einer Kundin aufführen: Antragsdatum Erstantrag: 08.03.2017 Eingang des Auftrags […]

Praxis-Tipp: Darauf sollten Sie beim Pfl...

Erst kürzlich rief mich eine Kundin an, die mich fragte, ob es eventuell zu ihrem Nachteil sei, wenn der Pflegedienst bereits einen Vertrag mit ihr abschließen wolle, wo er doch nur einmal wöchentlich kommen solle…. Meine Antwort: “Nein, das ist kein Nachteil für Sie.” Wenn Pflegebedürftige oder deren Angehörige erstmalig einen Pflegedienst beauftragen wollen oder […]

Methadon in Kombination mit Chemotherapi...

In der Krebstherapie gibt es viele teure Medikamente und die Pharmaindustrie forscht an noch weiteren Wirkstoffen, um Menschen, die an Krebs erkrankt sind, zu helfen. Dabei gibt es eine sehr preiswerte Möglichkeit, die Chemotherapie etwa bei Hirntumoren und anderen Krebsarten viel wirksamer zu machen, bis dahin dass Metastasen und Tumore verschwinden können. Eine entsprechende Reportage […]

Praxis-Tipp: Leistungsbeginn bei Erstant...

Während die Pflegekassen es einige Zeit sehr locker genommen haben, mit dem Leistungsbeginn bei erstmaligem Antrag einer Pflegestufe, wird inzwischen in härterer “Gangart” verfahren. Das heißt, viele Pflegekassen zahlen Leistungen erst ab Antragsdatum und nicht mehr zu Beginn des Monats, in dem der Antrag gestellt wurde. Hier können sich Versicherte in den meisten Fällen wehren […]

Praxis-Tipp: Betreuungsgeld 2017

Eigentlich bemühe ich mich, hier im Blog keine Wiederholungen anzubieten. Allerdings gibt es Sachverhalte, die kann man nicht oft genug wiederholen. Deshalb verweise ich hier noch einmal auf meinen Beitrag von letzter Woche und verkünde fröhlich, dass der Bundesrat dem PSG III zugestimmt hat. Es gibt zwar ein paar Wünsche, die der Zustimmung angefügt wurden, […]

Praxis-Tipp: Zuzahlungen in der gesetzli...

Praxis-Tipp: Zuzahlungen in der gesetzlichen Krankenkasse

Die Höhe der Zuzahlungen zu Verordnungen in der gesetzlichen Krankenversicherung ist eindeutig gesetzlich geregelt. Für das Jahr 2016 heißt das: Zuzahlung für Arzneimittel: 10 % vom Abgabepreis pro Medikament, mindestens jedoch 5 € und höchstens 10 € pro Rezept. . Zuzahlung für Heilmittel (Physiotherapie, Massage, Ergotherapie): 10 % der Kosten plus 10 € je Verordnung […]

Rekordhoch bei den Rücklagen der Pflegek

Rekordhoch bei den Rücklagen der Pflegekasse

Im Jahr 2014 haben die Rücklagen der gesetzlichen Pflegeversicherung mit mehr als einer halben Milliarde Euro ihren bisherigen Höchststand erreicht. Zwar haben die Einnahmen der Pflegekassen um 4 % zugenommen, aber auch die Ausgaben sind – nicht zuletzt durch die Verbesserungen der Leistungen für Demenzerkrankte  – um 4,5 % gestiegen. Trotzdem konnte die gesetzliche Pflegekasse […]