Skip to main content

Schon gewusst? Zuschuss zur Wohnungsanpa...

Wer im Zusammenhang mit seiner Pflegebedürftigkeit über die so genannte “Wohnungsanpassung” nachdenkt, denkt zumeist an kleinere oder größere Umbauten in seiner Wohnung oder seinem Haus. Allerdings beschränkt sich dieser Paragraph keineswegs auf reine Umbau- und Anpassungsmaßnahmen in der eigenen Wohnung. Tatsächlich geht dieser Anspruch noch etwas weiter. Deshalb ist die gesetzliche Formulierung in § 40 […]

Zitat der Woche: Stephen R. Covey

Wer bereut schon auf dem Sterbebett nicht mehr Zeit im Büro verbracht zu haben? Heike BohnesWenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig. Also, […]

Schon gewusst? Nützliche Infos zur Verhi

Obwohl es die Verhinderungspflege seit über 20 Jahren gibt, werden Betroffene immer noch nicht ausreichend über diesen Anspruch aufgeklärt. Verhinderungspflege dient dazu, dass, wenn die bei der Pflegekasse gemeldete private Pflegeperson ihre Hilfestellung wegen eines Verhinderungsgrundes nicht leisten kann, die von ihr ausgeübte Pflege durch eine Ersatzperson entweder stunden- oder tageweise übernommen werden kann. Die […]

Frohe Ostern!

Heike BohnesWenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig. Also, sprechen Sie mich bitte an! pflegeberatung-aachen.de/

Die böse Falle bei der Widerspruchsbegut

Wer schon einmal Widerspruch gegen einen zu niedrigen Pflegegrad eingelegt hat, der weiss wahrscheinlich auch, dass sich so ein Widerspruchsverfahren extrem hinziehen kann. Manchmal liegt es an der Kasse und / oder am MDK, die nicht aus den Füßen kommen. Es kann aber auch am Pflegebedürftigen liegen, der vielleicht ins Krankenhaus und dann auch noch […]

Zitat der Woche: Harrison Ford

Große Veränderungen in unserem Leben können eine zweite Chance sein. Heike BohnesWenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig. Also, sprechen Sie mich bitte […]

Buch-Tipp: Ratgeber für schwerbehinderte

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat im September letzten Jahres die Broschüre “Ratgeber für schwerbehinderte Menschen” aktualisiert und neu herausgegeben. Diese Broschüre enthält auf über 100 Seiten alles Wissenswerte zum Thema Schwerbehinderung, vom Antragsverfahren über die Bedeutung der Merkzeichen bis hin zu möglichen Steuervorteilen. Hinweis: Die Broschüre kann kostenlos bestellt […]

Aktiver Kampf gegen den Pflegenotstand i...

Pflegende Angehörige kennen das: der Gesetzgeber hat die Grundregel “ambulant vor stationär” herausgegeben, allerdings an der Umsetzung hapert es erheblich. Je nach dem, wo man wohnt, ist eine professionelle ambulante Pflege oder ein Betreuungsdienst zur Entlastung nicht zu finden. Die Regierung hat sich endlich bewegt und will den Pflegenotstand nun konkret angehen. Um den Pflegenotstand […]