Skip to main content

Praxis-Tipp: Zusatznahrung schützt Pfleg

Praxis-Tipp: Zusatznahrung schützt Pflegebedürftige vor der Klinikeinweisung

Gerade für Pflegebedürftige sollte man Speisen auswählen, die ihm gut schmecken. Denn das regt zum Essen an. Trotzdem kann es passieren, dass die Nahrungsmenge, die ein Pflegebedürftiger, vor allem wenn eine Demenz vorliegt, aufnimmt, nicht ausreicht, um seinen täglichen Kalorien- und Nährstoffbedarf zu decken. In so einem Fall ist es hilfreich, wenn nährstoffreiche Produkte, die […]

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmitte...

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel und Pflegedienst

Wenn sich Angehörige und ein Pflegedienst die Pflege teilen, kommt es schon einmal zu Abgrenzungsproblemen bei bestimmten zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln. Zumeist geht es dabei um Händedesinfektionsmittel und Einmalhandschuhe, auf die die Mitarbeiter des Pflegedienstes gerne aus dem Bestand des Pflegebedürftigen zurückgreifen, anstatt die eigenen Handschuhe und Desinfektionsmittel zu benutzen. Hier stellen Kunden mir öfter […]

Zitat der Woche: Alfred Grünewald

Zitat der Woche: Alfred Grünewald

Der ist reich, dem das Leben die Abschiede schwer machte. Heike BohnesWenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig. Also, sprechen Sie mich bitte […]

Praxis-Tipp: Bodennahe Lagerung statt Fr...

Praxis-Tipp: Bodennahe Lagerung statt Freiheitseinschränkung

Ist ein Pflegebedürftiger schon einmal aus dem Bett gefallen, oder besteht die Sorge, dass dies aufgrund von Unruhe über kurz oder lang passieren könnte, werden oft Freiheitseinschränkende Maßnahmen wie Bettseitensicherungen oder Bauchgurte in Erwägung gezogen. Dabei ist es erwiesen, dass Stürze aus dem Bett auch dann passieren können, wenn Bettseitengitter hochgestellt sind. Wenn die Seitensicherungen […]

Urteil: Pflegekasse muss Treppensteighil...

Urteil: Pflegekasse muss Treppensteighilfe zahlen

Immer wieder ist es in der Beratung Thema, ob die Pflegekasse einem Rollstuhlfahrer eine Treppensteighilfe bezahlen muss. Dabei hat das Bundessozialgericht diese Frage bereits im Juli 2014 entschieden. Nach dem Urteil der Richter muss die Pflegekasse eine Treppensteighilfe zahlen, wenn einem behinderten oder pflegebedürftigem Mensch dadurch eine selbstständige Lebensführung ermöglicht wird. Heike BohnesWenn Sie Fragen […]

Zitat der Woche: italienische Weisheit

Zitat der Woche: italienische Weisheit

Verlasse das Fest, wenn es dir am besten gefällt. Heike BohnesWenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig. Also, sprechen Sie mich bitte an! […]

Gegen Nazis: Schrei nach Liebe

Gegen Nazis: Schrei nach Liebe

Heute fällt der Praxis-Tipp mal ganz besonders aus und Sie hören den Anti-Nazis-Song der Ärzte “Schrei nach Liebe”. Wie es sich gehört, eine ganz besondere Interpretation der Goldies. Viel Spaß! Heike BohnesWenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder […]

Zitat der Woche: unbekannt

Zitat der Woche: unbekannt

Was er ist und was er war, das wird uns erst beim Abschied klar. Heike BohnesWenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig. Also, […]

Gesetzentwurf zur Kostenübernahme von Re

Gesetzentwurf zur Kostenübernahme von Rettungsdienst und Notarzteinsatz

Die Bundesländer haben einen Gesetzentwurf zur Änderung des Sozialgesetzbuch V (SGB V) beim Bundesrat eingereicht. Mit dieser Änderung soll der Rettungsdienst eine eigene gesetzliche Grundlage im SGB V erhalten. Ziel der Gesetzesänderung ist, dass die Krankenkassen die Kosten für Notfalleinsätze immer übernehmen sollen. Bisher ist es so, dass die Krankenkassen Notfalleinsätze nur zahlen, wenn der […]