Beratung bei Pflegebedürftigkeit und Hilfe im Widerspruchsverfahren

Praxis-Tipp: Leicht verständliche Infos zum Thema Wachkoma

PraxisTippIm September 2015 wurde die Broschüre der Hannelore Kohl Stiftung: „Informationen für Angehörige von Menschen im Koma und Wachkoma“ überarbeitet und neu aufgelegt.

Die Autoren informieren für Laien verständlich zum Thema Wachkoma und der speziellen Problematik für Betroffene und deren Angehörige. So wird die Erkrankung verständlich erklärt und es werden Anregungen zum Umgang mit dem Betroffenen gegeben. Zudem erhalten die Angehörigen Informationen zu Rehabilitationsmöglichkeiten.

Die kostenlose Broschüre kann sowohl in der akuten Situation helfen, wie auch bei Langzeitpatienten.

Hinweis: Sie können die Broschüre „Informationen für Angehörige von Menschen im Koma und Wachkoma“ unter dem folgenden Link kostenlos bestellen: Hannelore Kohl Stiftung

Wenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig.
Also, sprechen Sie mich bitte an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Der schnelle Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich unverbindlich an 0241 - 8 87 42 64 oder schreiben Sie mir Ihre Anfrage über das Kontaktformular

Archiv

Statistik

  • 756267Besucher gesamt:
  • 277Besucher heute:
  • 299Besucher gestern:
  • 5Besucher momentan online:

Werbung