Beratung bei Pflegebedürftigkeit und Hilfe im Widerspruchsverfahren

Praxis-Tipp: Heute beginnt die Rehacare 2015

rehacare2015Jedes Jahr im Oktober findet in Düsseldorf die Messe und der Kongress „Rehacare“ statt. Das Besondere an dieser Messe: sie richtet sich nicht an Fachkräfte, sondern an die Endverbraucher. So trifft man auf der Rehacare meines Erachtens die so viele Menschen mit Einschränkungen wie auf keiner anderen Messe im Gesundheitswesen.

Auf der Rehacare geht es sowohl bei den Vorträgen wie im Messebereich um das Thema, wie Menschen mit Behinderung selbstbestimmt leben können. Es wird die neueste Technik vorgestellt und über aktuelle Erkenntnisse, gesetzliche Vorgaben und Möglichkeiten, sein Leben auch als Mensch mit Einschränkungen lebenswert zu gestalten, referiert.

Ich fahre gerne zur Rehacare, weil es die einzige Messe ist, auf der ich die Endverbraucher zu Hilfsmitteln befragen kann, wenn sie diese bspw. an einem Messestand testen. So bin ich auch dieses Jahr wieder auf der Messe und schaue mich für meine Kunden nach den aktuellen Möglichkeiten, die Pflege zu erleichtern oder Behinderungen auszugleichen, um.

Hinweis: Nähere Informationen zur Rehacare 2015 erhalten Sie unter dem folgenden Link: www.rehacare.de

Wenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig.
Also, sprechen Sie mich bitte an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Der schnelle Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich unverbindlich an 0241 - 8 87 42 64 oder schreiben Sie mir Ihre Anfrage über das Kontaktformular

Archiv

Statistik

  • 755007Besucher gesamt:
  • 189Besucher heute:
  • 383Besucher gestern:
  • 2Besucher momentan online:

Werbung