Beratung bei Pflegebedürftigkeit und Hilfe im Widerspruchsverfahren

Krankenhaus macht dumm ;-)

gehtgarnichtAmerikanische Forscher haben in einer 14-jährigen Studie herausgefunden, dass ein Krankenhausaufenthalt zu einer Beeinträchtigung der geistigen Fähigkeiten führt.
Dazu machten sie mit 2.386 Probanden, die ein Durchschnittsalter von 57 Jahren hatten, regelmäßige kognitive Tests.

Etwas mehr als die Hälfte der Personen waren während des Testzeitraumes mindestens einmal stationär im Krankenhaus.

Bei den Tests stellte sich heraus, dass die Teilnehmer mit Krankenhausaufenthalt deutlich schlechtere Testergebnisse aufwiesen, als jene ohne Krankenhausaufenthalt. Darüber hinaus konnte anhand von MRT-Aufnahmen festgestellt werden, dass die Probanden mit Krankenhausaufenthalt eine veränderte Hirnstruktur hatten. Bei ihnen waren die Hohlräume (Ventrikel) im Gehirn vergrößert.

Unklar ist, ob sich dieses Ergebnis 1 : 1 auf Deutschland übertragen lässt. Sowohl die Krankenhausstruktur wie auch die Behandlungsart sind in beiden Ländern sicher sehr unterschiedlich.

Wenn Sie Fragen zum Widerspruch, zur Pflegeeinstufung, zur Organisation der häuslichen Pflege, zum Umgang mit Ihrem demenzerkrankten Angehörigen, zu Ihrer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung oder anderen pflegerelevanten Themen haben, kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich berate Sie professionell und kostengünstig.
Also, sprechen Sie mich bitte an!

2 Kommentare

  1. Ralf Ralf
    25. August 2015    

    Statistisch ist die Aussage der Überschrift ziemlich fragwürdig

    Bei der obigen Untersuchungsmethode lässt sich nicht unterscheiden ob das
    „Krankenhaus dumm macht“ oder „dumme Menschen häufiger ins Krankenhaus gehen“, da kein Verlauf protokolliert wurde.
    Ob also Patienten sind nach dem Krankenhausaufenthalt dümmer als zuvor sind, wurde nicht überprüft.

    Beispiel: Personen mit übermäsigem Alkoholkonsum werden häufiger als andere zur Ausnüchterung im Krankenhaus aufgenommen.
    Wenn der Alkoholkonsum jetzt doof macht, trägt das Krankenhaus keine Schuld an dem statistischen Resultat.

    Sorry für meine Klugscheißerei.
    Aber die Webseite ist zu gut um sowas kommentarlos stehen zu lassen. 🙂

    • 26. August 2015    

      Hallo Ralf,
      danke für den Kommentar.
      Ich gehe davon aus, dass Alkoholiker wohl nicht an der Studie teilgenommen haben.
      Es waren 2.386 Probanden, die an der 14jährigen Studie teilgenommen haben. – Also immer die gleichen Leute, während 14 Jahren, bei denen der Verlauf in dieser Zeit dokumentiert wurde.

      Aber ich gebe zu, dass ich mit der Überschrift provozieren wollte, um Besucher der Seite zum Weiterlesen anzuregen.
      Und wie ich sehe, hat es ja geklappt. 😉
      Herzliche Grüße!

No Pings Yet

  1. Krankenhaus macht dumm ;-) on 3. August 2015 at 15:05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Der schnelle Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich unverbindlich an 0241 - 8 87 42 64 oder schreiben Sie mir Ihre Anfrage über das Kontaktformular

Archiv

Statistik

  • 754873Besucher gesamt:
  • 55Besucher heute:
  • 383Besucher gestern:
  • 4Besucher momentan online:

Werbung