Pflegesachverständige und Pflegeberatung

Mein Name ist Heike Bohnes. Ich unterstütze Sie als unabhängige Pflegesachverständige sowie Pflege- und Rentenberaterin bei der Beantragung und Durchsetzung einer Pflegestufe. Ich vertrete Sie umfassend beim Widerspruch gegen den Bescheid Ihrer Pflegekasse oder unterstütze Sie im von Ihnen selbst durchgeführten Widerspruchsverfahren.
Ich kläre Sie über Ihre Ansprüche gegenüber der Pflegekasse auf und helfe Ihnen, Ihre Ansprüche gegen die Kasse erfolgreich durchzusetzen. Das Oberlandesgericht Köln hat mich nach entsprechender Sachkundeprüfung als Rentenberaterin für das Teilgebiet Pflegeversicherung zugelassen. Damit wurde mir die Erlaubnis erteilt, im Bereich gesetzliche Pflegeversicherung Rechtsdienstleistungen zu erbringen.
Als Rentenberaterin unterliege ich dem Standesrecht der Rechtsanwälte und kann Sie im Widerspruchsverfahren wie ein Anwalt vertreten.

Ich unterstütze Sie als Pflegebedürftigen oder Angehörigen zudem, die schwierige Aufgabe im Umgang mit der Pflegebedürftigkeit in all ihren Facetten, etwa durch einen Schlaganfall, einen Knochenbruch oder einer Demenz zu bewältigen. Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung!

Ich helfe Ihnen vornehmlich im Großraum Aachen, wie etwa Brand, Walheim, Kornelimünster, Stolberg, Würselen, Alsdorf, Baesweiler, Geilenkirchen, Roetgen, Simmerath, Zweifall und in der Region Düren. Nach telefonischer Rücksprache können Sie meine Hilfe aber auch in ganz NRW in Anspruch nehmen.

careKonzept ist eine anerkannte Beratungsstelle mit nachgewiesener pflegefachlicher Kompetenz gem. § 37 Abs. 7 SGB XI 

Widerspruch gegen falsche Pflegestufe

Hat der medizinische Dienst eine falsche Pflegestufe festgestellt? Hat Ihre Pflegekasse die Pflegestufe abgelehnt?
Ich überprüfe Ihr Pflegegutachten zur Pflegestufe auf Schlüssigkeit und Nachvollziehbarkeit. Zudem prüfe ich, ob die Einschätzungen im Gutachten pflegefachlich korrekt sind.

Ich sage Ihnen, ob Ihr Widerspruch Aussicht auf Erfolg hat und unterstütze Sie im Widerspruchsverfahren. Auf Ihren Wunsch übernehme ich das ganze Verfahren gegen Ihre Pflegekasse, um Ihren Widerspruch durchzusetzen.

Sind wir mit Ihrem Widerspruch erfolgreich, entstehen Ihnen keine Kosten, da ich wie ein Anwalt direkt mit Ihrer Pflegeversicherung abrechne.
Weitere Informationen erhalten Sie hier oder rufen Sie mich direkt an!

Ihre Ansprüche durchsetzen

Mit der Pflegestufe entstehen auch weitergehende Ansprüche gegenüber Ihrer Pflegekasse wie etwa Pflegehilfsmittel, zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel oder auch Entlastungsangebote für pflegende Angehörige.
Ich informiere Sie umfassend über Ihre Ansprüche. Darüber hinaus unterstütze ich Sie auch, Ihre Ansprüche gegenüber Ihrer Pflegekasse – bei Bedarf im Widerspruchsverfahren – geltend zu machen. Wenn Ihre Pflegekasse den Hausnotruf, die Pflegerente für die ehrenamtlich tätige Pflegeperson oder Pflegehilfsmittel ablehnt, setze ich Ihren berechtigten Anspruch mit einem Widerspruch gegen den Bescheid Ihrer Pflegekasse durch.
Ist Ihr Widerspruch erfolgreich, entstehen Ihnen keine Kosten. Weitere Informationen erhalten Sie hier oder rufen Sie mich direkt an!

Rund-um-sorglos Pakete

Sie können sich nicht um die Organisation der Pflege Ihres Angehörigen kümmern oder fühlen sich mit allem überfordert?
Ich ermittle, welche Versorgung für Ihren Angehörigen die beste ist und unterstütze Sie bei den notwendigen Schritten. Auf Wunsch übernehme ich auch die komplette Organisation der Pflege und überwache kontinuierlich die Versorgungsqualität.  Nutzen Sie dazu meine”Paket-Angebote” zum Pauschalpreis.
Weitere Informationen erhalten Sie hier oder rufen Sie mich direkt an!

Überwachung der Pflegequalität

Wird ein pflegebedürftiger Angehöriger oder ein gesetzlich Betreuter von einem Pflege- oder Betreuungsdienst oder in einem Pflegeheim versorgt, heißt das noch lange nicht, dass damit alle Arbeit getan ist. Wichtig ist auch dann, dass regelmäßig geprüft wird, ob die Pflege noch ausreichend ist.
Vielleicht braucht der Pflegebedürftige aber auch eine Fürsprecherin, die dafür sorgt, dass Defizite in der Versorgung ausgeräumt werden. Wenn Sie aus beruflichen oder räumlichen Gründen nicht in der Lage sind, die Pflege selbst zu überwachen, übernehme ich das für Sie.
Weitere Informationen erhalten Sie hier oder rufen Sie mich direkt an!

 Online-Beratung

Sie haben keine Zeit, mich im Büro aufzusuchen oder einen Termin für einen Hausbesuch zu vereinbaren? Sie wohnen außerhalb meines normalen Einzugsbereichs, möchten aber trotzdem von mir beraten werden?
Das ist kein Problem. Nutzen Sie die Online-Beratung!
Viele Fragen zum Thema Pflege, Umgang mit Demenz und Pflegeeinstufung können auch per E-Mail geklärt werden. Wie die Online-Beratung funktioniert, erfahren Sie hier: Klick!

Hinweis: Bestimmte Leistungen kann ich auch mit Ihrer Pflegekasse abrechnen. Um zu erfahren, welche das sind, klicken Sie bitte auf “Das zahlt die Kasse“.